Neu und Alt" in Hannover 2017 


500% Zoblazo Nacht, Meiway in Hannover November 2016

Die Nacht der Zoblazo mit Meiway.
Am 26. November 2016 haben sich drei afrikanische Organisationen - Ivoire Diaspora Hannover e.V., CamHan e.V. und Arma e.V. - zusammengetan, um eine musikalisch afrikanische Nacht zu feiern - die Nacht der Zoblazo mit Meiway.
Meiway, der Erfinder der Zoblazo und ein berühmter Sänger aus der Elfenbeinküste, hat mit seiner Musik dafür gesorgt, dass Leute aus Deutschland und aus mehreren afrikanischen Ländern wie Elfenbeinküste, Senegal, Mali, Kamerun, Togo, Burkina Faso, Ghana usw. zusammen die ganze Nacht durchgefeiert haben. Alle haben gemeinsam bekannte Lieder von MEIWAY wie u.a. „Vis a Vis“, „Abidjan Godèba“, „Miss Lolo“ gesungen und dazu getanzt. Die afrikanische und deutsche Gemeinschaft war an diesem Abend vereint. Dies hat eine besonders schöne und verbindende Atmosphäre ausgelöst. Vor dem Auftritt von Meiway haben die aus Kamerun stammende Tanzgruppe „Dance4Life“ und der ivorische Sänger Koro Boni für eine gute Stimmung gesorgt.
Die Nacht der Zoblazo war eine einzigartige Veranstaltung, woran zahlreiche Gäste teilgenommen haben. Insgesamt war es ein gelungener und außergewöhnlicher Abend, den wir seit Langem in Hannover nicht erlebt haben. Diese Veranstaltung hat den Grundstein für weitere gemeinsame kulturelle Veranstaltungen für die afrikanische Gemeinschaft in Hannover gelegt.
Ivoire Diaspora Hannover e.V. bedankt sich offiziell bei allen seinen Partnern, die sich für die Verwirklichung dieser erfolgreichen Veranstaltung eingesetzt haben.

 



Multi-Kulti-Mini-Olympiade Hannover 2017

 
 
 
 
Email
Info